1. Start
  2. Blog IZIPIZI X MoMA: KOOPERATION IM ZEICHEN DER FARBE
Marken-News
2021-11-01

IZIPIZI X MoMA: KOOPERATION IM ZEICHEN DER FARBE

IZIPIZI bringt Ihre Augen immer wieder zum Strahlen

Die französische Marke IZIPIZI, die 2010 von drei Jugendfreunden in Paris gegründet wurde, hat sich das Ziel gesetzt, der ganzen Familie durch Brillen für alle Lebenslagen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Heute besteht das Team von IZIPIZI aus über 120 begeisterten Menschen, die farbige, erschwingliche Designerbrillen kreieren und vertreiben, mit großem Engagement für eine Reduzierung der Umweltauswirkung. Die Marke ist nun in über 80 Ländern vertreten und wird in

5000 Verkaufsstellen verkauft, darunter so angesehene Adressen wie Bon Marché in Paris, Selfridges in London oder auch Isetan in Japan. Wie es so schön heißt: „Aller guten Dinge sind drei“ und so bündeln IZIPIZI und das MoMA zum 3. 

Mal ihre Kräfte. Dieses Jahr lädt IZIPIZI x MoMA Sie ein, mit 3 brandneuen Modellen einen neuen Blick auf Farben
zu werfen. Eine trendige, farbenfrohe Kooperation im Zeichen der Kunst, die Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Ein neuer Blick auf die Farben

Die Kooperation IZIPIZI x MoMA erfolgt ganz im Zeichen der Kunst und spiegelt wider, wie drei renommierte Künstler Farben interpretieren, die ihnen am Herzen liegen und die zu diesem Anlass das Must-have-Modell SUN #C schmücken!

Ein regelrechtes Liebeslied an die Farbigkeit, in drei Tönen präsentiert :

Sunflower Yellow : ein Sonnengelb, das sich von den Sonnenblumen Vincent van Goghs inspiriert. Der berühmte niederländische Künstler, Vorläufer für Fauvismus und Expressionismus, soll einmal gesagt haben: „Wie schön ist das Gelb! Es steht für die Sonne“ („How lovely yellow is! It stands for the sun“)


Unreal Blue : ein verträumtes, diffuses Blau, inspiriert von einem Zitat von Louise Bourgeois, einer modernen Künstlerin, die der expressionistischen Bewegung nahestand: „Blau bedeutet, dass Sie das Grau der Realität des Alltags verlassen haben“ („Blue means you have left the drabness of day-to-day reality“)

Windy Beige : ein luftiges Beige, wie ein sandgeladener Wind. Diese Farbeist in den Werken von Alma Woodsey Thomas, einer afroafrikanischen expressionistischen Künstlerin, allgegenwärtig: „Der Wind gab mir durch die Fensterscheiben hindurch neue Farben“ („The wind has given me new colors through the windowpanes“)

Wo Sie all dies finden?

In 7 Design Stores des MoMA: SoHo, Uptown, New Museum, Museum 2nd floor, Tokyo, Kyoto und Hongkong.

Nous livrons dans le monde entier
Paiement sécurisé Paiement sécurisé
Service client Service client à votre écoute